News - immer am Laufenden ...

14. Dezember 2014

Jugendweihnachtsfeier des Tennisclubs Ditzingen

Am Samstag den 13. Dezember trafen sich über 100 Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern und ein paar Omas und Opas in der Karl Koch Halle in Hirschlanden, um das Jahr gemeinsam bei Kaffee, Kuchen und Limonade ausklingen zu lassen. Manch einem fiel die Wahl am Kuchenbuffett bei all den Leckereien schwer. Danke an alle Spender. Das Programm begann mit der mit Spannung erwarteten Diaschau. Bilder von fast allen Jugendveranstaltungen, in einer 25 Minuten Diaschau zusammengefasst und mit fetziger Musik hinterlegt, da war die Freude und Begeisterung bei allen groß. Im Anschluss daran sorgten Mia Bauer, Vicki Nemeth, Bianca Frenz und Lasse Lelle mit ihren auf Geige beziehungsweise Querflöte vorgetragenen Weihnachtsliedern für die festliche Stimmung. Für viele Kinder war der Höhepunkt des Nachmittags die Siegerehrung der im Sommer ausgetragenen Vereinsmeisterschaften. Bei der Übergabe der Pokale sah man lauter strahlende Gesichter.

Lauter Sieger

Der zweite Vorsitzende Marco Tomsu bedankte sich bei Claudia Rieker für ihre gute Jugendarbeit, bei unserem Trainer Gabor Nemeth für sein erfolgreiches Training sowie beim Jugendausschuss und allen Eltern und Helfern für ihr Engagement für die Jugend des TCD. Zum Schluss bekamen alle Kinder noch ein kleines Geschenk und einen Schoko Nikolaus.Es war eine schöne Weihnachtsfeier und alle gingen zufrieden nach Hause.

Strahlende Gesichter

04. Dezember 2014

Saisonabschluss im RHODOS

Am 21. November trafen wir uns wie bereits so üblich um eine schöne Sommersaison abzuschließen. Wir ließen das Jahr Revue passieren. Für den Breitensport meldeten wir die Herrenmannschaft von einer 6-er zu einer 4-er Mannschaft beim WTB um. Ansonsten werden wir auch wieder 2015 eine Herrendoppel und eine Mixed Mannschaft melden. An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an die Mannschaftsführer: Frieder Kunder, Günter Teichmann und Carsten Pickel.

Der Vorschlag für den Breitensport ein Trikot anzuschaffen fand überwiegen großen Anklang. Vorgeschlagen wurde blau, es gibt natürlich aber auch noch weiß, rot, grün und so weiter. Den weiteren Abend verbrachten wir gut gelaunt bei guten griechischen Speisen und Weinen. Wir freuen uns bereits heute auf die neue Saison. Ansonsten wünsche ich allen schöne Feiertage und dass wir uns zur Saisoneröffnung gesund und gut gelaunt wiedersehen können!
Euer Roland Gramer

01. November 2014

Saisonende 2014

Und wieder ist eine Tennis-Saison zu Ende! Der goldene Herbst schenkte uns noch viele sonnige Stunden um ausgiebig bis Ende Oktober Tennis zu spielen. Es waren schöne, erfolgreiche und zum Teil auch erfahrungsreiche Monate für jeden Tennisspieler/in, ob klein oder groß. Die Verbandsspiele und Turniere auf unserer Anlage verliefen reibungslos, jedoch war das nur möglich durch persönliches Engagement vieler fleißiger Vereinsmitglieder. Auch den Akteuren im Hintergrund, die für gute Platzverhältnisse und technische Problemlösungen sorgen sagen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Die Plätze sind nun abgeräumt und wir warten geduldig auf das nächste Frühjahr.

"Im Herbst steht in den Gärten die Stille, für die wir keine Zeit haben"

(Victor Auburtin)

26. Oktober 2014

Trollinger Cup Masters 2014 – TCD Doppel im Finale

Am 27. Und 28. September fand beim TC Leinfelden-Echterdingen, bei strahlendem Sonnenschein das diesjährige Trollinger-Cup Masters statt. Die 70 tennisbegeisterten Teilnehmer spielten an den beiden Tagen jeder mindestens 5 Spiele (teilweise auch bis zu 8 Spiele) auf der schönen 10-Sandplatz-Anlage des TC Leinfelden-Echterdingen. Nach den Spielen am Samstag gab es für die teilnehmenden Spieler ein gemeinsames Abendessen mit einem vielfältigen Buffet und Live Musik. Bis ins Finale haben sich die beiden Ditzinger Breitensportler Michael Suttner und Oliver Langohr durchgekämpft. Leider hat es im Endspiel gegen Benjamin Stickel und Michael Hellstern vom TV Oeffingen nicht ganz gereicht, aber es wurde direkt eine Revanche für das nächste Jahr vereinbart.

22. September 2014

Saisonabschluss 2014

Am 14. September trafen wir uns bei sonnigem Frühherbstwetter um eine schöne Tennissaison abzuschließen. Nach den ersten beiden Mixed Runden stärkten wir uns auf der Terrasse unseres Clubhauses mit Kaffee und Kuchen, um danach gut gelaunt weitere unterhaltsame Runden auszuspielen.

Bei dem einen oder anderen Gläschen Sekt wurden die gestifteten Preise in Augenschein genommen und verteilt. Den Abschluss eines unterhaltsamen Nachmittags bildete, wie gewohnt, ein geselliges Zusammensein im RHODOS, bei guten griechischen Spezialitäten und Weinen.
R.G.

25. August 2014

Leistungsklassen lügen nicht - oder: die Saison war zu kurz

Die Herren 50 spielten nach dem überraschenden Aufstieg in dieser Saison in der Verbandsstaffel. Leider konnten wir jetzt den Abstieg nicht vermeiden.
Es zeigte sich, dass die Leistungsklassen eine gute Indikation für die Spielstärke sind: in den 5 Spielen mussten wir gegen Gegner mit einer im Schnitt um fast 4 Klassen höheren Leistungsklasse spielen. Wir kämpften hart und konnten einige Punkte (Spiele) gewinnen – aber eben nicht genug! Dabei kamen wir über die kurze Saison immer besser rein und erreichten im letzten Spiel sogar ein 3:3, waren also kurz vor einem Erfolg. Tja, da war die Saison wohl zu kurz für uns…
Aber es hat Spaß gemacht! Die Spiele waren oft spannend, immer fair und wir haben neue Gegner und Spielorte bis hin zu Fridingen am Donauradwanderweg kennengelernt.
Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

13. August 2014

Mixed Hobby Runde in Hochdorf und Bietigheim

Am 26. Juli trafen wir uns bei gutem Wetter auf der Anlage in Hochdorf ein. Vereinbart wurden 2 Runden mit je einem Herren Doppel und 2 Mixed zu spielen. Zwischen den Runden stärkten wir uns an den verschiedenen, über den Bezirk hinaus, als hervorragend bekannten guten Kuchen!

Den schönen und in freundschaftlicher Atmosphäre verlaufenden Nachmittag ließen wir dann im italienisch geführten Vereinsheim von Hochdorf ausklingen. Dass wir auch noch 4 von 6 Punkten mitnehmen konnten war auf Grund der netten Begegnung fast schon zweitrangig.

Am 9. August fuhren wir mit einer anderen Besetzung zum Spiel nach Bietigheim. Auch hier trafen wir, in einer sehr schönen und gepflegten Anlage, auf zuvorkommende Gastgeber. Dieses Mal vereinbarten wir 2 Spielrunden mit jeweils 4 Mixed Spielen. Hier war in der Kaffeepause der selbstgebackene Hefezopf die Hauptattraktion, das Rezept wurde inzwischen an die Interessierten weitergeleitet.
Den geselligen und schönen Nachmittag beendeten wir dann, zusammen mit unseren Gastgebern in deren Vereinsheim bei schmackhafter deutsch-/ kroatischer Küche. Dafür, dass wir alle 8 Punkte aus Bietigheim entführten, wollen sich die Gastgeber dann beim Rückspiel (30. August TCD-Heimspiel), auf das sich alle schon sehr freuen, revanchieren.

10. August 2014

Strohgäu-Pokal 2014

Zum 33. Mal trafen sich die Tennisvereine aus Ditzingen, Heimerdingen, Hemmingen, Hirschlanden, Münchingen und Schwieberdingen zum traditionellen Tennisturnier um den Strohgäu-Pokal. Die Austragung fand dieses Jahr auf der Anlage des TC Hirschlanden statt. Es wurden ausschließlich Doppel-Wettbewerbe ausgespielt. Am 11. Juli fanden die Spiele für die Breitensportler statt. Dabei wurde ein Herren-Doppel und Mixed gewonnen, ein Damen-Doppel musste abgegeben werden. Am 12. Juli waren die Mannschaftsdoppel im Feld: Hier erreichten Damen 40-Doppel, Herren 40-Doppel, Herren 50-Doppel den Sieg; Herren 60-Doppel musste sein Spiel der gegnerische Mannschaft überlassen. Allen Beteiligten einen gebührenden Dank für ihre Bereitschaft bei der Pokalrunde mitzuwirken und die hierzu ihr Bestes gegeben haben! Die Ergebnisse der austragenden Vereine stellen sich folgendermaßen auf:
1. Platz TC Hirschlanden
     7:3 Punkte und direkter Vergleich mit Münchingen = 2:0
2. Platz TC Münchingen
     7:3 Punkte
3. Platz TA GSV Hemmingen
     5:5 Punkte, 10:10 Sätze, direkter Vergleich mit Schwieberdingen 1:1
4. Platz TC Schwieberdingen
     5:5 Punkte, 11:12 Sätze
5. Platz TC Ditzingen
     4:6 Punkte
6. Platz TC Heimerdingen
     2:8 Punkte
Dieses für den TC Ditzingen unerwartete Ergebnis sollte Motivation sein im nächsten Jahr 2015 wieder den Pokal holen zu wollen!


von links - Monika Schwarzenthal, Andrea Krebs, Sonja Tomsu, Christiane Kaszubowski-Manych. Und einer ist wohl zu viel - wer passt nicht ins Bild?


Rene Jörg (links), Frank Scherff (rechts)


Monika Schwarzenthal und Christiane Kaszubowski-Manych

03. August 2014

"Die Damen 40": Die Achterbahnfahrt hat ein Ende! Tschaka!

Mit viel Schwung waren wir nach dem 3. Spiel auf Platz 1 angekommen. Die Freude war groß und wir sehr entspannt. Regenpausen und kühles Wetter konnten uns nicht bremsen auch aussichtslose Spiele zu gewinnen. Doch dann ging es rasant abwärts - Angst machte sich auf unseren Gesichtern breit, die Fahrt nahm an Tempo auf, der Abstieg winkte. Wir dachten, wir müssen unsere Tennisschuhe an den Nagel hängen! Einzelne flogen fast aus der Kurve, Fuß oder Hand streikten.
Doch nach einer turbulenten Berg- und Talfahrt sind wir letztendlich auf Platz 3 völlig durchgerüttelt aber glücklich angekommen. Die Tennisschuhe müssen nicht an den Nagel! Wir haben es geschafft! Tschaka!


"Die Damen 40" dahinter verbergen sich folgende Namen (in alphabetischer Folge): Ulrike Allerborn, Angela Eckert, Christiane Kaszubowski-Manych, Andrea Krebs, Gesou Mali, Uta Neumahr, Stefanie Osburg, Andrea Schieweck, Cornelia Schmelzer, Monica Schwarzenthal, Sonja Tomsu

14. Juli 2014

1. Herrenmannschaft steigt sensationell in die Verbandsliga auf

Die diesjährige Tennissaison ist schon fast wieder Vergangenheit und dies bedeutet wie jedes Jahr einen kleinen Rückblick auf die Saison 2014 zu geben.
Auch wenn nicht alle Gegner alte Bekannte waren und das Trainingslager kurzfristig abgesagt werden musste, hatten wir ein klares Ziel vor Augen, nämlich den sofortigen Wiederaufstieg in die Verbandsliga.
Da unsere Gruppe nur aus fünf Mannschaften bestand und es nur einen Aufsteiger geben würde, war es uns bewusst, dass wir alle Spiele gewinnen müssten. Boris Melamed war leider dieses Jahr nicht am Start. Umso mehr freuten wir uns dieses Jahr über die spielstarke Unterstützung von Jan Pehnec sowie aus der zweiten Mannschaft von Felix Ullrich, Jan Behrens und Gerrit Gauder.
Unser erstes Verbandsspiel fand zuhause gegen den TC Freiberg statt. Auch ohne David Siegles Unterstützung, der noch seinen Jetlag überwinden musste, starteten wir erfolgreich in die Saison mit einem 6:3 Sieg. In den zwei darauffolgenden Verbandsspielen gegen schlagbare Gegner aus Ludwigsburg 2 und die Tamm behielten wir mit 7:2 und 6:3 die Oberhand.
Mit drei Siegen in der Tasche ging es schließlich zum entscheidenden Spiel nach Eglosheim nach dem Motto 'Win or Die' (Alles oder nix). Uns war schon vorher bewusst, dass es kein Zuckerschlecken werden würde, da auch die Eglosheimer bisher alle Spiele siegreich gestalten konnten.
Als wir dort ankamen, waren wir perplex über die Grand Slam ähnliche Atmosphäre auf der Tennisanlage des SKV Eglosheim. Knapp 60 Zuschauer motivierten lautstark ihren Heimverein mit starkem Applaus. Dennoch konnten wir in der ersten, starken Einzelrunde mit Jakob Vojkovic und Florian Steimle mit 2:0 in Führung gehen. In der folgenden Runde konnte unser Youngster Felix Ullrich seinen Gegner überzeugend bezwingen, sodass es nach der knappen Niederlage von Jan auf Position 1 gegen einen sehr starken Gegner 3:1 für uns hieß. In der letzten Einzelrunde konnte durch David Siegle und Ingo Wegeleben nach jeweils sehr beeindruckender, kämpferischer Leistung die nicht für möglich gehaltene Entscheidung bereits mit den Einzeln getroffen werden. Der Aufstieg war perfekt. Nach dem Aufstiegsessen in Eglosheim wurde der Aufstieg schließlich im Mannschaftskreis mit diversen Edelfans („Spielerfrauen“) mit leckeren Eisbechern gefeiert. Ein weiterer Feierhöhepunkt steht beim traditionellen Abschlussfest der Mannschaften am 27.07.2014 auf unserer Tennisanlage an, bevor es nächstes Jahr in der Verbandsliga wieder nach Ulm oder Schwendi geht.


Die Aufsteiger der Herren 1 des Tennisclub Ditzingen! Hinten von links nach rechts: David Siegle, Florian Steimle, Jakob Vojkovic, Ingo Wegleben, Felix Ullrich; Vorne von links nach rechts: Gerrit Gauder, Jan Pehnec; Es fehlen: Florian Altenburg und Jan Behrens

Die Aufstiegsmannschaft bedankt sich bei allen, die sie während den nervenraubenden Spieltagen unterstützt haben oder sonst in irgendeiner Weise zum Aufstieg beigetragen haben.

29. Juni 2014

Vorschau Verbands- und Hobbyrunde Juli 2014:

Die spannende Endphase der Verbandsrunde beginnt.

Heimspiele:

Sa., 05.07. - 09:00 Uhr Junioren 2 - TC Ludwigsburg 2

Sa., 05.07. - 09:00 Uhr Juniorinnen - TC B.-W. Güglingen 1

Sa., 05.07. - 14:00 Uhr Herren 50 - TA TSV Simmozheim 1

So., 06.07. - 09:00 Uhr Damen 40 - TA TV Markgröningen 2

So., 06.07. - 10:00 Uhr Herren 30 1 - TC Rommelshausen 1

(Heimspiele der Mannschaft Herren 30 1 finden in Hemmingen statt)

So., 06.07. - 10:00 Uhr Herren 40 - TC Waiblingen 1

So., 06.07. - 14.00 Uhr Herren 2 - TC Benningen 2

So., 06.07. - 14:00 Uhr Damen - TC Wurmberg / Neubärental

Fr., 11.07. - 15:00 Uhr Knaben 1 - TK Bietigheim 1

Sa., 12.07. - 09:00 Uhr Junioren 1 - TK Bietigheim 1

Sa., 12.07. - 09:00 Uhr Junioren 3 - TC Möglingen 1

Fr., 18.07. - 15:00 Uhr Knaben 2 - TC Hirschlanden 1

Fr., 18.07. - 15:00 Uhr Knaben 3 - TC Münchingen 2

So., 20.07. - 09:00 Uhr Damen 40 - TC B.-W. Güglingen 1

So., 20.07. - 09:00 Uhr Herren 30 2 - TC Oberstenfeld 1

Sa., 26.07. - 09:00 Uhr Junioren 1 - TA TV Vaihingen 1

So., 27.07. - 14:00 Uhr Herren 4 - TC RW Lomersheim 2

Alle o. g. Angaben unter Vorbehalt, Änderungen sind möglich.

Auswärtsspiele:

Mi., 02.07. - 15:00 Uhr TC Hirschlanden 1 - KIDs-Cup U 12

Fr., 04.07. - 15:00 Uhr TC Ludwigsburg 2 - Mädchen

Fr., 04.07. - 15:00 Uhr TC Ludwigsburg 1 - Knaben 1

Sa., 05.07. - 09:00 Uhr TC Oberstenfeld 1 - Junioren 1

Sa., 05.07. - 09:00 Uhr TC Mühlacker 1 - Junioren 3

So., 06.07. - 09:00 Uhr SPG TC Ingelf./Niedern./Weiss.- Herren 30 2

So., 06.07. - 14:00 Uhr TA SKV Eglosheim 1 - Herren 1

So., 06.07. - 14:00 Uhr TC Münchingen 1 - Herren 4

Fr., 11.07. - 15:00 Uhr TC Möglingen 1 - Knaben 3

Fr., 11.07. - 15:00 Uhr TC Gerlingen 2 - Mädchen

Fr., 11.07. - 15:00 Uhr TC Kornwestheim - Knaben 2

Sa., 12.07. - 09:00 Uhr TC Hirschlanden 1 - Junioren 2

Sa., 19.07. - 09:00 Uhr TC Freiberg 1 - Junioren 1

So., 20.07. - 14:00 Uhr TC Möglingen 1 - Herren 4

So., 20.07. - 14:00 Uhr SPG Aldingen-R/Hochbb/N. - Damen

Sa., 26.07. - 14:00 Uhr TA TSV Hochdorf/Enz - Hobby Mixed

So., 27.07. - 09:00 Uhr TC Asperg 2 - Damen 40

So., 27.07 - 14:00 Uhr TC Münchingen 1 - Damen

Alle o. g. Angaben unter Vorbehalt, Änderungen sind möglich.

Zuschauer und Gäste sind auf unserer Tennisanlage herzlich willkommen! Auf der einladenden Terrasse unserer Vereinsgaststätte lässt es sich gut verweilen und Sie können sich einen "Überblick" bei den spannenden Turnierspielen unserer motivierten Mannschaften verschaffen. Viel Erfolg an alle Mannschaften!

RSpe

15. Juni 2014

Vorschau Verbands- und Hobbyrunde Juni 2014:

Nach den Pfingstferien können die Mannschaften wieder voll durchstarten. Folgende Termine stehen an:

Heimspiele:

Samstag, 21.06. - 13:00 Uhr - Hobby Mixed - TC Aldingen

Mittwoch, 25.06.- 15:00 Uhr - KIDs-Cup U12 - TC Ludwigsburg 2

Freitag, 27.06. - 15:00 Uhr - Knaben 3 - TC Erdmannshausen 4

Samstag, 28.06. - 09:00 Uhr - Junioren 2 - TC Schwieberdingen 1

Samstag, 28.06. - 09:00 Uhr - Junioren 3 - TC Brackenheim 1

Sonntag, 29.06. - 14:00 Uhr - Herren 1 - TA TV Tamm 1898 1

Sonntag, 29.06. - 14:00 Uhr - Herren 4 - TA TV Pflugfelden 1

Sonntag, 29.06. - 14:00 Uhr - Damen - TC Löchgau 1

Auswärtsspiele:

Freitag, 27.06. - 15:00 Uhr - TA TSV Bietigheim 1 - Mädchen

Freitag, 27.06. - 15:00 Uhr - TA TV Vaihingen 1 - Knaben 1

Freitag, 27.06. - 15:00 Uhr - SPG Asperg/Pflugfelden 1 - Knaben 2

Samstag, 28.06. - 09:00 Uhr - TC Ingersheim 1 - Juniorinnen

Samstag, 28.06. - 09:00 Uhr - TC Ötisheim 1 - Junioren 1

Samstag, 28.06. - 14:00 Uhr - TA TSV Plattenhardt 1 - Herren 50

Sonntag, 29.06. - 09:00 Uhr - TA TSV Talheim 1 - Herren 30 2

Sonntag, 29.06. - 09:00 Uhr - TC Affalterbach 2 - Damen 40

Sonntag, 29.06. - 10:00 Uhr - TC Herrenberg 1 - Herren 30 1

Sonntag, 29.06. - 10:00 Uhr - TC Esslingen 1 - Herren 40

Sonntag, 29.06. - 14:00 Uhr - TC Schwieberdingen 1 - Herren 2

Alle o. g. Angaben unter Vorbehalt, Änderungen sind möglich.

Zuschauer und Gäste sind auf unserer Tennisanlage herzlich willkommen! Auf der einladenden Terrasse unserer Vereinsgaststätte lässt es sich gut verweilen und Sie können sich einen "Überblick" bei den spannenden Turnierspielen unserer motivierten Mannschaften verschaffen. Viel Erfolg an alle Mannschaften!

RSpe

04. Juni 2014

Erfolgreiches Tie-Break-Turnier!

Auf der Tennisanlage des TSC Vaihingen/Enz fand am 31. Mai das beliebte Tie-Break-Turnier für die Breitensportler statt. Hierbei wurden ausschließlich Tie-Breaks gespielt, so dass möglichst viele Paarungen zum Zuge kamen. Auch Ditzingen war mit fünf Teilnehmer/innen vertreten und das mit vollem Erfolg!
Den 3. Platz im Herren Doppel holten sich in drei Tie-Break-Sätzen Michael Suttner und Peter Walther in überzeugender Spieltaktik.


Michael Suttner und Peter Walter

Bei den anschließenden Mixed-Austragungen gewann ebenfalls Michael Suttner mit Partnerin Patricia Maris-Haug den 1. Platz in zwei Tie-Break-Sätzen! Auch hier war es ein Augenschmaus den Ballwechseln zuzusehen.


Michael Suttner und Patricia Maris-Haug

Außerdem spielten Rosi Spengler und Horst Suttner beim Turnier mit. Allerdings nicht so erfolgreich, aber unter dem Motto "dabei sein ist alles" hatten auch sie ihren Spaß! Herrliches Tenniswetter, perfekte Organisation des gastgebenden Vereins und gute Verpflegung machten den Tag zum Erlebnis!

RSpe

24. Mai 2014

Breitensport Mixed 50

Am 10. Mai hatten wir unser erstes Verbandsspiel gegen Hochdorf auf unserer Tennisanlage. Nach der langen Winterpause musste sich der eine oder andere Tennisspieler/in erst mal wieder etwas eingewöhnen und mit den Gegebenheiten wie Sonne und Wind klar kommen. Doch das konnte die Ditzinger Mannschaft nach einer gewissen Zeit nicht davon abhalten den ersten Sieg souverän mit 6:0 entgegenzunehmen. Den Mitspielern sei gedankt! Gleich am darauffolgenden Samstag, den 17. Mai waren wir bei der Gastmannschaft in Aldingen zu Besuch. Bei bestem Wetter wurden wir dort aufs herzlichste begrüßt. Es wurden Damen- bzw. Herrendoppel und Mixed gespielt. Wir starteten mit unseren Spielen und hatten zum Teil unsere Mühen, schafften jedoch mit 4:2 den Sieg! Bei diesen Spielen geht es weder um Auf- noch Abstieg der Mannschaften. Hier geht es um freundschaftliches und geselliges Miteinander mit Gastmannschaften. Aber dennoch steckt ein gewisser Ehrgeiz in allen Spieler/innen sich einen Erfolg zu erkämpfen.


Breitensportmannschaft Mixed 50 - Es spielten:
Margot und Werner Götting, Herta und Frieder Kunder, Brigitte und Peter Tripold, Hanne Mack, Kurt Kolb, Rosi Spengler

Anschließend wurden wir von unseren Gastgebern mit Sekt und köstlichem Essen reichlich verwöhnt. Es fiel uns nicht leicht den Heimweg anzutreten, aber vom Fußballfieber getrieben, ein DFB-Entscheidungsspiel nicht zu verpassen, traten wir gut gestärkt wieder den Heimweg an.

RSpe

18. Mai 2014

Erfolgreicher Start der Ditzinger Tennisjugend in die Verbandsrunde 2014

Mit 13 Jugendmannschaften nimmt der Tennisclub Ditzingen in diesem Jahr an der Verbandsrunde teil. Am ersten Spieltag waren von Montag bis Samstag bereits 6 Mannschaften im Einsatz. Den Auftakt machten am Montag den 5. Mai die U10 Mid Court Mannschaft mit einem 20:0 Sieg gegen die Kinder des TC Schwieberdingen. Auf Grund der Vielzahl der Mannschaftsspiele sind nur die Gegner und die Ergebnisse der weiteren Spiele aufgelistet:
Knaben 1 - TC Münchingen 1   6:0
Knaben 2 - TC Schwieberdingen 1   3:3 verl.
Knaben 3 - TC Tamm Rot Gold 1   3:3 verl.
Mädchen 1 - TA TSV Bietigheim1   6:0
Kids Cup U12 - TC Lomersheim   6:0
Am 2. Spieltag haben dann alle 13 Mannschaften gespielt. Insgesamt gab es 9 Siege und 4 Niederlagen, für den Saisonbeginn eine sehr gute Bilanz. Hier die Ergebnisse der Knaben und Junioren Mannschaften, wo die 1. Mannschaften in der höchsten Klasse auf Bezirksebene spielen. Die Knaben 1 mussten beim TC Gerlingen antreten. Alle 4 Einzel und die beiden Doppel wurden recht deutlich gewonnen, so dass es am Ende einen 6:0 Sieg gab.


Knaben 1 Mannschaft des Tennisclub Ditzingen: Pascal Maaß, Lorenz Bauscher, Gabor Nemeth und Mario Bässler

Am Samstag hatten die Junioren 1 ihr 1. Verbandspiel. Mit dem TC Heilbronn am Trappensee hatte man gleich eine der spielstärksten Mannschaften des ehemaligen Bezirk 1 zu Gast. Obwohl die Nr. 3, der frischgebackene Bezirksmeister U18 Matthias Immendörfer fehlte, gab es einen klaren 8:1 Sieg. Es spielten: Jan Pehnec, Jan Behrens, Marius Scherff, Pascal Maaß, Max Krebs und Gabor Nemeth.

2 Titel bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften in Oberstenfeld Bei den Endspielen der Bez.- Meisterschaften war der TCD 3 Mal vertreten .Bei den Junioren U18 war Matthias Immendörfer als Ungesetzter nach 3 Siegen im Endspiel. Nach spannendem Spiel gab es einen 7:6, 7:5 Sieg gegen Christian Bergelt vom TC Neckarwestheim. Bei den Junioren U14 wurde Pascal Maaß seiner Favoritenrolle voll gerecht. Als Nr. 1 gesetzt gewann er alle Spiele recht deutlich. Im Endspiel, gegen seinen ewigen Widersacher Lars Lins vom TC Hirschlanden, gewann er nach einigen Schwierigkeiten im 1. Satz mit 7:6 und 6:0.

Herzlichen Glückwunsch für Matthias und Pascal Bei den Junioren U12 standen sich im Halbfinale mit Lorenz Bauscher und Mario Bässler 2 TCD`ler gegenüber. Das Duell der beiden Mannschaftskameraden gewann Lorenz Bauscher mit 6:0 und 6:3. Im Endspiel musste er dann leider verletzt aufgeben. Glückwunsch für den 2.und 3. Platz für Lorenz und Mario.

12. Mai 2014

Hochzeit beim TCD

Am 2. Mai feierten Katharina Hayen und Dr. Marco Fleckner in der Schlosskirche in Ludwigsburg Ihre Hochzeit!

Im Namen des Vereins wünschen wir Euch das Allerbeste für Euer Glück und den gemeinsamen Lebensweg.

"Die Ehe ist ein Zweikampf, der mit Ringen anfängt."

05. Mai 2014

Bändelsturnier wetterbedingt abgesagt

Liebe Vereinsmitglieder,
am 1. Mai sollte das traditionelle "Bändelesturnier" zur offiziellen Eröffnung der Tennissaison 2014 stattfinden. Leider fiel das Vorhaben sprichwörtlich ins Wasser! Auch der zweite Versuch, das Turnier am Samstag durchzuführen, musste wegen des schlechten Wetters und der nicht bespielbaren Plätze abgesagt werden. Unser Breitensportmanager, Roland Gramer, plant nun zum Ende der Saison im September ein Abschluss-Bändeles-Turnier nachzuholen. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit. Auf alle Fälle wünschen wir euch einen guten Start in die neue Tennissaison und viele Erfolge! Ein herzliches Willkommen auch an unsere neuen Mitglieder und viel Spaß beim Tennis!
RSpe

18. April 2014

Unser neues Platzbelegungs-System

Mit dem Start der Saison 2014 führen wir ein neues Platzbelegungs-System ein und verabschieden uns damit von unseren ständig defekten Kurzzeitweckern.
Das neue Platzbelegungs-System funktioniert mit dem Einstellen der Ankunftszeit nach dem Parkscheiben-Prinzip:
Das Belegen eines Platzes erfolgt durch Hängen der Spielausweise und Einstellen der aktuellen Uhrzeit. Es sind immer die Ausweise aller Spieler zu hängen. Der nachfolgende Spieler schaut, wann die Spielzeit vorüber ist: bei Belegung mit 2 Personen (Einzel) nach 45 Minuten, bei Belegung mit 4 Personen (Doppel) nach 60 Minuten. Sobald die Spielzeit abgelaufen ist, kann der Platz von der nächsten Spielpaarung beansprucht werden. Die neue Anfangszeit wird entsprechend eingestellt. Das Vorbelegen von Plätzen erfolgt in gleicher Weise durch Hängen in zweiter Reihe.

Alle Details zur Platz-, Spiel- und Hausordung finden ihr hier..


18. April 2014

Die aktuelle Ausagbe unserer Clubzeitschrift steht zum Download bereit!

13. Mai 2014

Tag der offenen Tür

Am 12.04.2014 wurde im Rahmen des Tags der offenen Tür bei bestem Wetter wieder ein tolles Tennis-Mitmach-Programm angeboten.
Besonders bei Cardio-Tennis war der Spaßfaktor enorm hoch!


Action bei Cardio-Tennis

03. Februar 2014

Gabor Nemeth wird 3. bei den Württembergischen Jugendmeisterschaften U12

Unser „Gabcsi“ hat bei den Württembergischen Meisterschaften U12 vom 31.01. bis 02.02.14 in Stammheim und Filderstadt den 3. Platz belegt. Wegen der starken Konkurrenz im Feld, war Gabcsi nur an Position 7 gesetzt. Trotzdem konnte er sich, nachdem er sein Auftaktmatch gegen Oliver Arapi mit 7:6,7:5 gewonnen hatte, sogar gegen den an Position 2 gesetzten Noah Schlagenhauf mit 7:6, 6:4 durchsetzen. Erst im Halbfinale wurde Gabcsi durch den späteren Turniersieger Tobias Rief mit 6:1, 6:0 gestoppt. Der Tennisclub Ditzingen gratuliert für diese tolle Leistung!


3. Platz für Gabcsi (3.v.l.)
bei den Württembergischen Jugendmeisterschaften U12