News - immer am Laufenden ...

20. November 2011

Breitensport Jahresabschluss

Am 11. November trafen wir uns zu unserer inzwischen traditionell gewordenen Abschlussfeier im Rhodos, um die vergangene Saison Revue passieren zu lassen. Für einen Ausblick auf die in der neuen Spielzeit und auf die dann anstehenden Spiele, Turniere und Ereignisse.
Über den Besuch des Ehepaars Mayer-Tischer haben wir uns ganz besonders gefreut.
Trotz Martinstag und Faschingsbeginn fanden 35 Mitglieder den Weg ins Rhodos, wo uns Serkan wie gewohnt mit seinen griechischen Köstlichkeiten verwöhnte.
Erfreulicherweise fand sich für die neu formierte MIXED30-Mannschaft des Breitensports mit Carsten Pickel ein neuer Mannschaftsführer.
Der Breitensport nahm in der vergangenen Saison an den ausgeschriebenen Turnieren mit sehr großem Erfolg teil, hier sind Renate Spindler, Brigitte Klenner, Michael Suttner, Oliver Langohr, Peter Walter und Frank Schräer besonders zu nennen.
Bei guten Gesprächen mit griechischem Wein klang der schöne Abend aus.
R.G.

23. Oktober 2011

TCD-Tennisanlage ist winterfest!

Am vergangenen Samstag konnten bei herrlichem Herbstwetter unsere Tennisplätze erfolgreich für den Winter präpariert werden. Wir danken den fleißigen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung sowie dem Restaurant Rhodos für das leckere griechische Mittagessen.
Der kommenden Sommersaison 2012 sehen wir schon jetzt „beschirmt“ entgegen, denn mit der Unterstützung der Volksbank Stohgäu eG konnten neue Sonnenschirme zum Schutz der Tennisspieler vor Hitze beschafft werden.


Der TCD ist mit neuen Sonnenschirmen für den Sommer 2012 bestens gerüstet!
v.l.: Dietmar Schwarzenthal (1. Vorsitzender TCD), Herr Bunge (Volksbank Strohgäu eG), Herta Kunder (Finanzen TCD), Marco Tomsu (2. Vorsitzender TCD)

10. Oktober 2011

Tennisplätze müssen "winterfest" gemacht werden

Trotz des grandiosen Herbstwetters der letzten Wochen geht die Freiluftsaison leider zu Ende und unsere Tennisanlage muss wieder "winterfest" gemacht werden. Dabei können wir Eure Hilfe gut gebrauchen.
Der Arbeitseinsatz auf unserer Tennisanlage findet am
Samstag den 22. Oktober von 9 - 16 Uhr statt. Falls die Arbeiten am 22.10. nicht fertig werden oder das Wetter auf Grund von starkem Regen nicht mitspielt, haben wir am 29.10. zur gleichen Uhrzeit einen Ersatztermin eingeplant.
Kommt bitte recht zahlreich, denn es ist genug Arbeit für alle da. Wer am Vormittag verhindert ist, kann auch noch am Nachmittag helfen. Für ein leckeres Vesper wird natürlich gesorgt!
Das TCD-Vorstandsteam freut sich auf viele freiwillige Helfer!

04. September 2011

MIXED-Turnier am 28. August

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag 25 gut gelaunte Mitglieder zu unserem Mixed-Turnier. Die Paarungen wurden vor jeder Runde festgelegt oder durch Los ermittelt. So kam es zu spannenden und meist ausgeglichenen Spielen bei denen der Spaß im Vordergrund stand. Nach den ersten beiden Runden stärkten wir uns am großzügig gespendeten Kuchenbuffet.
Nach zwei weiteren unterhaltsamen Spielrunden ließen wir unser Turnier bei einem Gläschen Sekt ausklingen.
Den schönen Nachmittag schlossen wir im RHODOS bei Serkans Spezialitäten ab.
R.G.



31. August 2011

Breitensport Mixed 50: Ditzingen – Hochdorf 5:1

Die Sommerpause hat uns offensichtlich gut getan! Voll motiviert starteten wir auf unserer Anlage zu unserem 3. Verbandsspiel in dieser Saison. Gleich zu Beginn unserer Spiele mussten wir zwangsbedingt wegen Regen eine Pause einlegen, die wir mit einer süßen Kaffeerunde bestens zu überbrücken wussten. Die Sonne kam anschließend zum Vorschein und die Spielerinnen Brigitte Klenner und Edeltraud Teichmann gewannen im ersten Doppel mit 6:3 und 6:2.


Brigitte Klenner und Edeltraud Teichmann gewinnen im 1. Doppel mit 6:3 6:2

Die Spieler Korkut Uenver und Peter Tripold hatten nicht ganz so viel Glück und mussten nach hartem Ringen ihr Spiel an die Gegner aus Hochdorf abgeben.


Peter Tripold und Korkut Uenver

Bei den restlichen vier Spielen konnten wir souverän unsere Gewinnpunkte einholen.
Letztendlich waren alle mit ihrer Spielweise mehr oder weniger zufrieden; schön war’s auf jeden Fall, dass sich alle wieder vereint zusammen fanden und den Tennistag bei Serkans guter Küche im Restaurant Rhodos ausklingen ließen.


Breitensport Mixed 50 Mannschaft des TC Ditzingen

25. Juli 2011

Der TC Ditzingen gratuliert seiner Herren 30 Mannschaft zum Aufstieg in die Verbandsliga!

Das Kooperationsteam zwischen Ditzingen und Hemmingen hat sich mit einer Bilanz von 7:0 von der Bezirksoberliga regelrecht in die Verbandsliga katapultiert! Am Erfolg beteiligt waren: Martin Kunder, Marco Albrecht, Tillmann Maier, Florian Schäuble, Tino Bäcker, Oliver Möst, Maurice Feindt und der Mannschaftsführer Niko Ries.

25. Juli 2011

Herren 65: Klassenerhalt in der Verbandsstaffel gesichert!

Das letzte Verbandspiel führte uns zum TC Klingenberg. Die Begegnung am 20.7.11 mußte wegen Dauerregens in die Halle nach Leingarten verlegt werden. Bei den Einzelspielen konnten drei Einzel klar gewonnen werden. Ein Einzel ging im Match-Tiebreak knapp verloren. Dies schien ein guter Ausgangspunkt für die Doppel zu sein. Und so gewann auch das Doppel 1 den ersten Satz mit 6:3 klar. Im zweiten Satz mußte einer unserer Doppelspieler beim Stand von 3:0 leider verletzungsbedingt aufgeben, so dass beide Matchpunkte an Klingenberg fielen. Leider verlor auch Doppel 2 knapp im Match-Tiebreak. Damit war Klingenberg der Gewinner der Begegnung mit 5:3. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr konnte am Ende dieser Spielsaison der Klassenerhalt in der Verbandsstaffel erfolgreich gesichert werden. Das verdanken wir dem engagierten Einsatz unserer Spieler. Auch den Spielerfrauen danken wir an dieser Stelle für Ihre großzügigen Kuchenspenden bei den Heimspielen. In der Verbandsrunde 2011 spielten die folgenden Spieler: R. Faisst, V. Holzgrefe, F. Kipping, U. Klotz, W. Meixner, M. Oertel, G. Pfund (MF), F. Schwarz, R. Spindler und M. Wille.
G.P.

18. Juli 2011

Herren 65: Höchste Spannung im 3. Heimspiel

Das dritte Heimspiel am 13. Juli 2011 gegen TC Kornwestheim entwickelte sich zu einer höchst spannenden Begegnung. Nach hoffnungsvollem Beginn, drei Einzel gewinnen zu können, gingen jedoch zwei Einzelspiele überraschend verloren. Ein Einzel gewann Kornwestheim infolge einer Verletzung unseres Spielers mit Aufgabe im ersten Satz. Das zweite Einzel ging im Satz-Tiebreak verloren. Bei den Doppeln gewann Ditzingen das Doppel 1 im Satz-Tiebreak mit 15:13. Doppel 2 gewann Kornwestheim klar in zwei Sätzen. Trotz der erneuten knappen Niederlage ist der Verbleib in der Verbandsstaffel schon gesichert und am letzten Spiel sollte gegen das Tabellenschlusslicht in Klingenberg auch mal wieder ein Sieg möglich sein!
G.P./M.F.

11. Juli 2011

Herren 40 mit guten Aufstiegschancen in die Verbandsliga

Bei den Herren 40 ist jetzt jedes Spiel ein Entscheidungsspiel: Da die Verbandsklasse ausgelöst wird, gehen 4 Mannschaften in die Verbandsliga rauf und 4 Mannschaften in die Bezirksoberliga runter. Am Samstag ging es mit dem TC Weissach-Flacht gegen einen direkten Konkurrenten um den begehrten 4. Tabellenplatz. Gegen einen gut besetzten Gegner gingen die beiden Einzel 1 und 2 mit Klaus Fröhlich und Steffen Oberl verloren, jedoch gewannen Rene Jörg, Holger Immler und Michael Reuter ihre Einzel klar. In einer packenden Nervenschlacht vor zahlreichen Zuschauern konnte sich Frank Scherff in seinem Einzel durchsetzen und zum 4:2 Zwischenstand für Ditzingen erhöhen. Eins von drei Doppeln zu gewinnen war damit Pflicht, aber die Jungs gewannen alle drei und wahrten sich somit alle Chancen auf den Aufstieg. Am kommenden Samstag Nachmittag geht es zuhause in Ditzingen ab 14 Uhr gegen die SPG Auenwald / Lippoldsweiler - da könnte man schon alles für den Aufstieg klar machen!
M.T.

Die Verbandsliga ruft: Herren 30/1 bisher ungeschlagener Tabellenführer

Das neu formierte Herren 30/1 Kooperationsteam zwischen Ditzingen und Hemmingen funktioniert in dieser Saison tadellos. Von den ersten 5 Begegnungen konnte dank der starken Ditzinger Martin Kunder, Marco Albrecht, Tillmann Maier und Florian Schäuble alle Begegnungen gewonnen werden. Wir drücken den Herren 30/1 für die letzten beiden Spiele die Daumen und hoffen, dass die Siegesserie nicht abreißt und wir in der nächsten Saison wieder eine neue Verbandsligamannschaft haben. Das Saisonfinale kann am Sonntag den 24.07. live beim TA GSV Hemmingen gesehen werden.

Nicht so gut ist es bisher bei der zweiten Herren 30 Mannschaft (Herren 30/2) gelaufen. Durch das verletzungsbedingte Fehlen der beiden Stammspieler Christian Glatzer und Nico Dommenz wurden mit der verbleibenden Rumpfmannschaft die ersten vier Spiele klar verloren. Der erste Sieg am vergangen Sonntag gegen Ötisheim hat jedoch wieder Hoffnung aufkeimen lassen, dass in den letzten beiden Heimspielen der drohende Abstieg aus der Bezirksliga doch noch abzuwenden ist. An den beiden kommenden Sonntagen kann unser Team ab 9 Uhr in Ditzingen unterstützt werden!
M.F.

Herren 65 - Denkbar knappes Ergebnis

Am 29. Juli spielten wir bei der vermutlich stärksten Mannschaft unserer Verbandstaffel, dem TC Freiberg-Mönchfeld (Tabellenführer). Es gelang uns, zwei Einzelspiele zu gewinnen, so dass die Gewinnschance der Begegnung 50:50 stand. Und so war auch der Ausgang der beiden entscheidenden Doppel. Eines gewann Ditzingen, eines Freiberg. Darüber hinaus führte diese Begegnung zu einem denkbar knappen Endergebnis: Matchstand 4:4, Satzstand 6:6. Im direkten Spielvergleich siegte Freiberg mit zwei gewonnenen Spielen mehr (51:49).
G.P.

04. Juli 2011

Herren 65: 3. Spieltag bringt knappe Niederlage

Am 29. Juni waren die Sportsfreunde des TC Backnang 1 erstmals in Ditzingen zu Gast. Bei unserem dritten Verbandspiel in der Verbandstaffel konnte von vier Einzeln nur eine Begegnung klar gewonnen werden. Ein Einzel wurde im Satz-Tiebreak knapp verloren. Für einen Ditzinger Sieg hätten somit die beiden verbleibenden Doppel gewonnen werden müssen. Mit nur einem Doppelgewinn blieb jedoch Backnang Sieger. So fuhren unsere Gäste nach einer fairen und freundschaftlichen Begegnung mit 5 : 3 Matchpunkten nach Hause.
G.P.

29. Juni 2011

Wieder ein großer Erfolg für die Breitensportgruppe

Beim anlässlich des Strohgäu-Pokals in Hemmingen durchgeführten MIXED-Wettbewerbs erreichten Brigitte Klenner und Peter Walther den 1. Platz.


1. Platz beim Breitensport im Strohgäupokal:
Brigitte Klenner und Peter Walther

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim GSV Hemmingen für die sehr gute Organisation und die freundschaftliche Atmosphäre während des gesamten Turniers.
R.G.

28. Juni 2011

TCD-Breitensportdoppel siegt bei Tie-break-Turnier in Vaihingen

Wir gratulieren Oliver Langohr und Michael Suttner zu diesem tollen Erfolg!

Auszug aus dem offizellen Turnierbericht:
Bei den Herren konnten sich dieses Jahr nicht die Favoriten und Sieger der letzten beiden Jahre Joachim Hickl und Peter Weimer (SVK/HTC Kornwestheim) als Gewinner hervortun. Sie tauschten mit den Vorjahres-Vierten den Platz: Oliver Langohr und Michel Suttner vom TC Ditzingen bezwangen in einem spannenden Finale Uwe Damköhler und Frank Huppenbauer (TSV Kleinglattbach) mit 7:3 und 7:3 und holten sich den Titel. Das kleine Finale entschieden Rainer Böhmer und Walter Zemke (TC Großsachsenheim) mit 7:0, 4:7 und 7:5 für sich.


Siegerdoppel beim Tie-break-Turnier in Vaihingen:
Oliver Langohr und Michael Suttner

"Insgesamt waren es weniger Teilnehmer als letztes Jahr, was aber nicht so schlimm ist, dadurch waren wir dieses Jahr auch früher fertig", erklärte Silke Ammon zufrieden und fügte hinzu: "Nur bei den Damen hätten es mehr sein können, da hatten wir nur 6 Paarungen." Mitspielen können ausschließlich Hobbyspieler, Verbandsrundenspieler sind nicht zugelassen. Dem Veranstaltungsteam um Silke und Uli Ammon gilt unser herzlicher Dank ebenso wie allen, die hinter der Theke, in der Küche, am Computer oder als engagierte Zuschauer zum großen Erfolg des Turniers beigetragen haben.
R.G.

26. Juni 2011

Trainingstipps: Die Energielieferanten beim Tennis

Kohlenhydrate – für Muskeln, Nerven und Gehirn!
Der Energiebedarf kann fast nur durch Kohlenhydrate bzw. Dextrose gedeckt werden. Werden davon zu wenig zugeführt, leiden darunter Konzentration und Koordination.
Sportler, die sich mit Traubenzucker und Süßigkeiten versuchen fit zu halten, bekommen einen Zuckerschock, auf den der Körper mit einer überschießenden Ausschüttung des blutzuckersenkenden Hormons Insulin reagiert. Als Folge kann der Blutzuckerspiegel sogar noch stärker absinken, was auch zu Konzentrationsproblemen führen kann.
Je nach Intensität des Trainings oder Tennismatches geben gut gefüllte „Glykogenspeicher“ für 60 bis 90 Minuten Energie.
Die komplexen Kohlenhydrate sind in allen Getreideprodukten (Brot, Getreideflocken, Reis, Teigwaren), in Kartoffeln, Gemüse und Obst enthalten. Diese halten die Energie kontinuierlich zur Verfügung und halten den Blutzuckerspiegel konstant.
Leistungssportler können bei höherem Bedarf (z.B. kurz vor einem Wettkampf) die Kohlenhydratzufuhr vorübergehend steigern. Die meisten nehmen am Abend vor dem Wettkampf reichlich Nudeln, bis zu zwei Stunden vor dem Start eine kohlenhydratreiche Zwischenmahlzeit und während bzw. nach dem Sport kohlenhydratreiche Getränke (z.B. Fruchtsaft-Schorle) zu sich.
Spe

07. Juni 2011

Ditzinger Tennisjugend bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich:
4 Meistertitel gehen an den TCD

Mit 28 Teilnehmern war der Tennisclub Ditzingen bei den Bezirksmeisterschaften vertreten, 4 mal Erster, 2 mal Zweiter, 2 mal Dritter und dazu noch 5mal das Viertelfinale erreicht, ein herausragender Erfolg für die TCD-Jugend.
Den Beginn machte bereits am Donnerstag und Freitag Gabor Nemeth bei den Junioren U9. Sicher, ohne Satzverlust kam er ins Endspiel wo er gegen Lorenz Bauscher mit 4:1und 5:4 gewann. Victoria Nemeth belegte bei den Juniorinnen U8 den 3. Platz.
Bei den Junioren U10 mussten sich unsere drei Teilnehmer Ben Immler, Johann Krebs und Antonio della Pieta jeweils im Viertelfinale geschlagen geben. Bei den Juniorinnen und Junioren U11 stellte der TCD die Sieger. Bei den Juniorinnen gewann Carolin Bobbert in einem hart umkämpften Finale gegen Paula Veyle vom TC Ludwigsburg in 3 Sätzen mit 5:7, 6:2 und 6:4. Eine kleine Überraschung, umso herzlicher der Glückwunsch.


Bezirksmeisterin Juniorinnen U11: Carolin Bobbert, TC Ditzingen

Bei den Junioren gewann einmal mehr in seiner Altersklasse überlegen Pascal Maaß. Er schlug im Endspiel wie schon in der Halle Lars Lins vom TC Hirschlanden klar mit 6:3 und 6:2. Weiter so Pascal!
Die Juniorinnen Sophie Walther (U11) und Janika Merkle (U13) haben leider ihre Viertelfinalspiele knapp verloren und konnten somit nicht um die ersten 3 Plätze mitspielen. Eine weitere Überraschung war der 3. Platz von Elisabeth Kramp bei den Juniorinnen U14. Sie musste sich nach hartem Kampf im Halbfinale Lena Jünk vom TC Asperg mit 6:4, 1:6 und 2:6 geschlagen geben.
Bei den Junioren U14 gab es dasselbe Endspiel wie in der Halle und wieder konnte Matthias Immendörfer gegen Tim Gutjahr vom TC Asperg nicht gewinnen. Mit 4:6 und 4:6 viel die Niederlage jedoch recht knapp aus. Die U18 Junioren werden seit Jahren von den Spielern des TCD bestimmt. In diesem Jahr gab es wieder einmal ein vereinsinternes Finale. Der an Nr. 1 gesetzte Jacob Vojkovic gewann gegen Marius Möller sicher mit 6:4 und 6:2. Herzlichen Glückwunsch und hebt eure Form auch für die Verbandsrunde auf.
Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten und auch an alle, die in den Vor- und Zwischenrunden ausgeschieden sind ein Dankeschön. Trainiert weiterhin recht fleißig, dann reicht es beim nächsten Turnier vielleicht auch für euch zu einer vorderen Platzierung. Ein Glückwunsch auch an unseren Trainer Gabor Nemeth, der bei vielen wichtigen Spielen dabei war und sich über die Erfolge seiner Schützlinge freuen konnte.

06. Juni 2011

Die aktuelle Clubzeitschrift 2011 steht zum Download bereit!

Wir danken unseren Sponsoren!

25. Mai 2011

Herren 65: Erstes Auswärtsspiel knapp mit 5:3 verloren

Gegen ein starkes Möglingen konnte am 25.05.11 nur ein Einzel gewonnen werden. Von den drei verlorenen Einzeln wurde jedoch eines im Match-Tiebreak verloren. So mußten die Doppel die Entscheidung bringen. Beide Doppel führten wieder zum Match-Tiebreak: Ein Doppel gewonnen, eines ganz knapp verloren - das Glück war diesmal ausgeglichen.
G.P.

24. Mai 2011

Damen 40 – Staffelliga: In den Weinbergen von Gemmrigheim

Am Sonntag den 22.05. startete die Spielsaison für uns bei schönstem Wetter und bester Aussicht. Beides blieb uns auch den ganzen Tag erhalten, nur Fortuna war uns nicht hold und platzierte entscheidende Bälle außerhalb des Spielfeldes. Jeweils ein Sieg bei den Einzeln und den Doppeln konnten wir mit nach Hause nehmen. Die Punkte waren hart umkämpft. Fair und fröhlich haben wir unseren Gegnerinnen gratuliert.Nach einer leckeren Stärkung ging es dann wieder in Richtung Ditzingen, frei nach dem Motto: neues Spiel, neues Glück!
U.N.

23. Mai 2011

Breitensport Mixed 50: Ditzingen-Heimerdingen 3:3

Am Samstag, 14. Mai, starteten wir unser 1. Verbandsrundenspiel. Bei herrlichem Sonnenschein begannen die ersten drei Doppelpaarungen, wovon zwei souverän gewonnen werden konnten. Bei einer kurzweiligen Kaffeepause, mit leckeren Kuchen, konnten sich alle etwas regenerieren, um gut gestärkt in die zweite „Kampfrunde“ zu starten. Leider hatten die Regenwolken kein Erbarmen mit uns und platzten sich ungefragt ins Spiel. Beim entscheidenden letzten Spiel hielten wir trotz Regen tapfer durch. Im Match-Tie-Break musste der Satzgewinn leider an unsere Gegner abgegeben werden. Die Zuschauertribüne war voll besetzt mit begeisterten Fans, die uns natürlich auch bei Regen ihren Beistand zollten. Es hat wohl allen Spaß gemacht und wir haben es uns anschließend in geselliger Runde bei Serkan’s gutem Essen und Ouzo im RHODOS noch gut gehen lassen.
R.Sp.

22. Mai 2011

Herren 1 Verbandsliga: Schwacher Start in die Saison

Bei den Spielen gegen die aufstiegsbedrohten Spieler vom TC Winnenden und STG Geroksruhe wussten wir bereits vor dem Spieltag, dass es nicht leicht werden wird. Während man in Winnenden noch ein beachtliches 3:6 erspielen konnte, verlor man gegen Geroksruhe, sicherlich auch bedingt durch das Fehler zweier Stammspieler, deutlich mit 1:8. Am dritten Spieltag ist man mit neuem Elan gegen den TC Weilheim angetreten. Die hinsichtlich ihrer Leistungsklassen schwache Mannschaft erwies sich jedoch als sehr starker Gegner, der uns verdient mit 2:7 geschlagen hat. Jakob Vojkovic und Boris Melamed konnten sich in allen Spielen als Konstante hervorheben.
Am 03. Juli geht es zu Hause weiter gegen den TK Bietigheim. Über Eure Unterstützung würde sich die gesamte Mannschaft freuen!

18. Mai 2011

Herren 65 mit perfektem Einstieg in die Verbandstaffel-Runde

Am 18.5.2011 gelang den Herren 65 vom TC Ditzingen gegen die Tennisfreunde aus Hirschlanden ein 8:0 Sieg. Die spannenden aber harmonischen Spiele zeigten aber auch, daß bei jedem Sieg auch "Fortuna" mitspielt. Mit 4 zum Teil knapp verlorenen Match-Tiebreaks spielten unsere Gäste glücklos. Nach gemütlichem Beisammensein verabschiedeten wir unsere Sportsfreunde auf ihren "langen Weg" nach Hirschlanden.
G.P.

08. Mai 2011

Bändelesturnier 2011:
Feuchter, aber dennoch fröhlicher Start in die Saison

Am Sonntag dem 1. Mai starteten wir wie in jedem Jahr gut gelaunt in das neue Tennisjahr. Wie immer wurde unser Turnier im Mixed Modus ausgetragen. Zum Leidwesen einiger sollte keine Kaffeepause stattfinden, sondern lieber mehr Tennis gespielt werden. Leider hatte der Regengott wenig Verständnis für unser fröhliches Treiben und setzte unseren Spielen bereits nach der ersten Runde ein feuchtes Ende.
So kamen wir doch noch in den Genuss von Kaffee und Kuchen vermutlich hatten die Kaffee- und Kuchenfreunde mehr Einfluss auf die Wettergöttlichkeiten. Frisch gestärkt und durch inzwischen aufgekommene Sonnenstrahlen optimistisch gestimmt, starteten wir eine weitere Runde, die aber bereits nach 10 Minuten durch nun einsetzenden Hagel jäh beendet wurde. So blieb uns nichts anderes übrig als die vom "sport-shop anton" aus Weilimdorf, der Kreissparkasse Ludwigsburg und der Mercedes-Niederlassung Leonberg wieder sehr großzügig zur Verfügung gestellten Preise in Augenschein zu nehmen. Die Verlosung erfolgte dann fröhlich bei einem Gläschen Sekt.
Den sportlich zwar etwas endtäuschenden, andererseits aber fröhlichen und geselligen Tag ließen wir dann im Rhodos bei griechischem Wein und Spezialitäten ausklingen.
R.G.

07. Mai 2011

Start in die Verbandsrunde

Bericht aus der Leonberger Kreiszeitung:

SPG Ditzingen/Hemmingen Verbandsliga

Mit einem stark veränderten Kader geht die SPG in die Saison. Martin Kunder und Marco Albrecht sind zum Herren 30-Team gewechselt. Auch Trainer Gabor Nemeth steht nur noch in Notfällen zum aktiven Einsatz bereit. Dafür rückten mit Mannschaftsführer Florian Altenburg, David Siegle und Marius Möller junge, talentierte Spieler nach. "Ich denke, dass wir damit eine gute Basis haben, auch wenn das Ziel ganz klar der Verbleib in der Liga ist", so Altenburg. Die Chancen auf den Klassenerhalt seien durchaus gut. "Wenn wir unser Potential abrufen, bin ich guter Dinge", weiß der Mannschaftsführer.

22. April 2011

Bericht von der Hauptversammlung

An der diesjährigen Hauptversammlung am 18. April haben 65 Mitglieder teilgenommen. Die Vorstands- und Ausschussmitglieder wurden (bei Enthaltung von Vorstand und Ausschuss) einstimmig entlastet. Der gesamte Vorstand und Ausschuss haben sich geschlossen zur Wiederwahl gestellt und wurden in einer öffentlichen Abstimmungen ohne Gegenstimmen bestätigt. Bei der Wahl konnten zusätzlich für die bisher nicht besetzten Ressorts vier neue Mitglieder für den Ausschuss gewonnen werden:

  • Stellvertreter Kasse - Florian Altenburg
  • Stellvertreter Technik - Klaus Fröhlich
  • Stellvertreter Schriftführer - Ingo Wegeleben
  • Stellvertreter Öffentlichkeit - Frederic Groshaupt
Der vorgelegte Haushaltsplan 2011 wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern genehmigt. Nach der Besichtigung der renovierten Clubräume endete die sehr harmonische Hauptversammlung.

05. April 2011

Startschuss für die Sommersaison

Am Freitag den 8. April werden unsere Tennisplätze wieder für den Spielbetrieb freigegeben! Das Platzteam um unseren Platzwart Horst Ritter und die vielen freiwilligen Helfer bei den Frühjahrsinstandsetzungen haben gute Arbeit geliefert, so dass wir wieder einer der ersten Vereine sind, die in die Sommersaison starten können.
Damit unsere Plätze zum Anfang der Saison noch geschont werden, sind auch in diesem Jahr die bekannten Regeln zu beachten:

  • Es dürfen nur Plätze mit gespannten Netzen bespielt werden
  • Abziehen der Plätze ist alle 15 Minuten erforderlich
  • Entstandene Löcher sind sofort auszubessern
Viel Spaß in der neuen Saison!

23. März 2011

Tennis mal ganz anders: Spaßfaktor und Action für Klein und Groß

Am 23. März haben 15 Mitglieder des TC Ditzingen einen neuen Trend für Deutschlands Tennisplätze ausprobiert - und waren begeistert. Fetzige Songs dröhnten über den Platz, alle Sportler liefen über den Platz, einzig die Schläger in den Händen der Spieler erinnerten an ein normales Tennismatch. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein reges Durcheinander, entpuppt sich als effektives Workout, das Tennis und Fitness miteinander vereint: Jeder Spieler wird gefordert und erhält unabhängig von seinem persönlichen Können ein hochwirksames Herz-Kreislauf-Training.
Zum Vormerken: Am Tag der offenen Tür am Samstag, dem 7. Mai, werden kostenlose Trainingseinheiten für Gäste und Mitglieder angeboten. Der TCD freut sich, viele Gäste zu diesem Ereignis begrüßen zu dürfen.

12. März 2011

Ankündigung Tag der offnen Tür am 07.05.11

Unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" werden wir am Samstag den 07.05.2011 wieder unseren Tag der offenen Tür veranstalten. Mit einem bunten Programm für Jung und Alt werden wir gemeinsam mit Mitgliedern und Tennisinteressierten einen schönen Frühlingstag auf unserer Tennisanlage gestalten. Als etwas ganz Neues wollen wir Euch mit dem Cardio-Tennis den neuen Fitnesstrend auf deutschen Tennisplätzen vorstellen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben der durchgängigen Bewirtung in unserem griechischen Restaurant Rhodos bieten wir Kaffee und Kuchen an. Zusätzlich erhält jeder Besucher am TCD-Infostand ein Begrüßungsgetränk.
Als Dankeschön für die unglaublich zahlreiche Hilfe nach dem Hochwasser möchten wir alle Mitglieder dann ab 18:30 Uhr zur feierlichen Einweihungsparty in unser frisch renoviertes Clubhaus einladen.

10. März 2011

Frühjahrsinstandsetzung am 19.03.11 ab 9 Uhr

Der Frühling hält Einzug und damit rückt die neue Tennissaison mit großen Schritten näher. Damit wir auch in diesem Jahr wieder frühzeitig "draußen" starten können, würden wir uns über Eure Unterstützung bei der Instandsetzung der Tennisanlage freuen. Die Arbeiten starten am Samstag, 19.03.10, ab 9 Uhr. Wer vormittags verhindert ist, darf auch gerne am Nachmittag kommen, denn es ist genügend Arbeit für alle vorhanden. Für ein Vesper wird natürlich wie immer gesorgt.

30. Januar 2011

Bastian Knittel gewinnt HN Open 2011

Riesenerfolg für Bastian! Alle Details gibt es im Videobericht!